Messsystemfehler nach Wieder Inbetriebnahme

  • Hallo zusammen,


    Ich habe eine Maho 600E in sehr gutem Zustand aus einer Lehrwerkstatt erstanden.

    Die Maschine war etwas längere Zeit ohne Stromversorgung somit waren die Konstanten weg. Also hab ich die 2 Lochstreifen auslesen lassen.

    Nachdem ich die Konstanten, inkl. Software Achsentausch eingegeben habe, tat sich erstmal nichts. Hab dann erst gesehen, dass sich Z und Y in Endlagen also Not-Aus befinden.

    Ich habe erstmal die Batterie getauscht, und dann die 2 Achsen mechanisch raus gefahren.

    Nach „Warmstart“ also wieder umgelegten Konstanten Schalter, zeigte mir die Maschine X3 und Y3 Fehler, als ich einen „Kaltstart“ (Hauptschalter Aus-30sek-Ein) gemacht habe waren wieder alle Konstanten weg, obwohl, die Batterie neu ist.


    Meine Vermutung ist das das komplette Netzteil defekt ist, da ich schon bei meiner Maho 600C das Netzteil Aufgrund Messsystem Fehler hab tauschen müssen.


    Ist meine Annahme richtig?


    Beste Grüße

  • Messe mal die Spannungen +5V, +15V, -15V, +24V

    und dann bei abgezogenen Messsystemsteckern an der CNC. Die Steuerung sollte nun Messsystemfehler X02, Y02, Z02 anzeigen.

    Außerdem auch mit abgeklemmten Akku messen.

    FG Helmut :) PdVgA PräsidentDesVereinsGegenAbkürzungen ;) Kreative haben keine Arbeitszeiten, nur Deadlines! :whistling: Ich habe gar keine Maschine!

  • Dieses Thema enthält 8 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!