Indramaten zukunftsicher machen, Tantalbomben entschärfen

  • Meine MH500 funktioniert funktioniert ja mittlerweile ohne Probleme.

    Jedoch hab ich langsam a bissl Angst die Maschine einzuschalten.



    Netzteil hab ich ja überhohlt, aber

    Die 2 Indramaten sind noch voll mit alten Kondensatoren.

    vor allem die vielen Tantalperlen, die grünen, machen mir a bissl Sorgen

    WhatsApp Image 2021-02-25 at 20.06.49.jpg

    Die Tantalperlen stehen ja im Ruf auszutrocknen, vor allem nach längerer Standzeit, niederohmig zu werden, und auch mal zu explodieren oder so, bzw niederohmig dann auch andere seltene ics oder so mit in den Tot zu reißen.

    Wollte die Tage mal mit dem Indramat vom Spindelmotor beginnen.
    selbigen ausbauen und die Kondensatoren mal einseitig auslöten und mit dem ESR Tester kontrollieren.


    Indramat hat ja damals einen Bestuückungsplan mit dem Handbuch mitgeliefert,
    Das ist auch vorhanden.
    die Kapazität und Spannungsgrenze kann ich ja auch am verbautem Kondensator ablesen.

    Wo ich aber hilfe bräuchte bei der Wahl der neuen Kondensatoren,
    einfach neue Tantals oder LowESR Elkos usw...


  • Servus Werner, hab selbst schon 2 Stk, gehabt die abgefackelt sind, jeweils die beiden die für die Glättung der +15 bzw -15V zuständig sind. hab die kurzerhand mal einfach abgezwickt (Maschine natürlich aus) und hab Nachschub besorgt bei Conrad.

    Ist ja zum Glück ein Centartikel.


    Lg Ulrich

  • Dieses Thema enthält 20 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!